Ihre Kunden
sind
Ihr Kapital

Ihre Referenzen: Kernstück der Bewertung

Die Befragung Ihrer Referenzkunden ist ein zentraler Bestandteil der TOP CONSULTANT-Analyse. Im Mittelpunkt stehen dabei die Zufriedenheit Ihrer Klienten mit Ihrer Performance als Berater sowie deren Einschätzung Ihrer Professionalität. Auf dieser Seite erfahren Sie alles zum genauen Ablauf der Befragung.

Ein Kundenfragebogen, der am Monitor ausgefüllt wird

ReferenzenDie BefragungKommunikationDatenschutz|Vertraulichkeit


Alle Informationen zur Kundenbefragung finden Sie auch in unserem Leitfaden

 

PDF herunterladen

Wer gilt als Referenz?

In Ihrem Beraterfragebogen nennen Sie uns bis spätestens zum 12. März 2019 Ansprechpartner aus mittelständischen Unternehmen als Referenzkunden. Folgende Kriterien müssen Sie dabei beachten:

  • Das Unternehmen darf über maximal 5.000 Beschäftigte verfügen, muss in Deutschland bzw. im deutschsprachigen Ausland ansässig und rechtlich eigenständig sein.
  • Neben mittelständischen Betrieben dürfen auch Einrichtungen der öffentlichen Hand als Referenz genannt werden. Auch hier darf die Zahl der Beschäftigten 5.000 nicht überschreiten.
  • Die Zusammenarbeit mit dem genannten Ansprechpartner darf nicht länger als drei Jahre zurückliegen.
  • In Ausnahmefällen dürfen auch Ansprechpartner genannt werden, die inzwischen nicht mehr beim entsprechenden Kunden tätig sind.
  • Die Unabhängigkeit des Ansprechpartners muss gewährleistet sein. Es dürfen beispielsweise keine Verwandtschafts- oder Beteiligungsverhältnisse zu Ihrem Beratungsunternehmen bestehen. Als Referenz ausgeschlossen sind auch Kundenunternehmen, in deren Beirat oder Verwaltungsrat ein Geschäftsführer oder Partner des teilnehmenden Beratungshauses sitzt.
  • Generell gilt: es dürfen keine Privatpersonen als Kunden angegeben werden.
  • Ist Ihr Kundenstamm kleiner als die geforderte Anzahl an Referenzkunden, können Sie zwei Ansprechpartner aus demselben Unternehmen nennen. Das gilt natürlich nur, wenn die genannten Personen beide innerhalb der letzten drei Jahre in eines Ihrer Beratungsprojekte eingebunden waren.

Wie viele Referenzen müssen genannt werden?

Die Anzahl der Referenzkunden richtet sich nach Ihrer Größenklasse. Damit die wissenschaftliche Leitung eine Bewertung vornehmen kann, müssen mindestens 70 % der Befragten antworten. Aufgeschlüsselt auf die einzelnen Größenklassen bedeutet das:

Größenklasse A: 10 Referenzkunden | Response mind. 7
Größenklasse B: 15 Referenzkunden | Response mind. 11
Größenklasse C: 20 Referenzkunden | Response mind. 14

Je mehr Kunden sich an der Befragung beteiligen, desto aussagekräftiger wird der Benchmarking-Report, mit dem Sie dann arbeiten können. Deshalb haben Sie die Möglichkeit, bis zu zehn zusätzliche Referenzkunden zu benennen. Der erforderliche Mindestrücklauf ändert sich dadurch nicht. So benötigt ein Berater der Größenklasse A immer mindestens 7 ausgefüllte Kundenfragebögen - unabhängig davon, ob er 10 oder 20 Referenzen angibt.

Wie läuft die Befragung ab?

Ihre Referenzkunden erhalten am 14. März 2019 den individuellen Link zur Onlinebefragung. Die Absenderadresse lautet: soellner@compamedia.de, der Betreff „Bitte um Einschätzung zur Mustermann GmbH“. Die Fragen müssen bis zum 26. März 2019 beantwortet werden. Der Online-Fragebogen ist standardisiert, Ihre Kunden benötigen zum Ausfüllen etwa 6 bis 8 Minuten, sie müssen keine eigenen Antworten formulieren. Die Bearbeitung der Fragen kann jederzeit durch das Schließen des Browserfensters unterbrochen und zu einem beliebigen Zeitpunkt wieder aufgenommen werden. Die Antworten werden automatisch gespeichert.

Referenzen, die innerhalb der ersten Woche noch nicht reagiert haben, werden von compamedia per E-Mail an die Teilnahme erinnert. Anschließend informieren wir Sie über den aktuellen Status quo: wie viele Kunden sich bereits beteiligt haben und welche Antworten noch ausstehen. Somit haben Sie die Chance, diese Kunden nochmals persönlich zur Teilnahme zu motivieren.

Kommunikation

Informieren Sie vor Beginn der Befragung Ihre Klienten darüber, dass Sie sie als Referenzen angegeben haben, am besten bereits bevor Sie sie im Beraterfragebogen nennen. Umreißen Sie kurz das Projekt und den Ablauf von TOP CONSULTANT. Sichern Sie den Befragten zu, dass sämtliche Daten streng vertraulich behandelt werden, Details enthält die Vertraulichkeitserklärung von Prof. Fink.

Geben Sie Ihren Kunden an, von welchem Absender der Link zur Befragung kommt, damit die E-Mail nicht versehentlich gelöscht wird oder im Spamordner landet. Bedanken Sie sich direkt nach Beendigung der Befragung bei Ihren Referenzkunden. Wenn Sie zu den besten Beratern zählen, ist das natürlich auch ein geeigneter Anlass, Ihre Kunden auf diesen Erfolg aufmerksam zu machen und sich nochmals zu bedanken.

Tipp: Betrachten Sie die Befragung Ihrer Klienten als Kundenpflege. Die Analyse mittels Kundenbefragung signalisiert, dass Ihnen die Zufriedenheit Ihrer Kunden wichtig ist.

Datenschutz | DSGVO | Vertraulichkeit

Alle Ihre Angaben werden vertraulich behandelt. Die Namen und Daten Ihrer Referenzkunden können ausschließlich von compamedia sowie von Prof. Dr. Fink und seinem Team eingesehen werden. Die Namen Ihrer Referenzen werden weder veröffentlicht, noch werden deren Kontaktdaten zu Werbezwecken genutzt oder weitergegeben. Es werden ausschließlich Fragen zur Beziehung zwischen Berater und Kunde gestellt; die Kunden müssen keine Angaben zu ihrem eigenen Unternehmen machen oder Inhalte des Beratungsprojekts preisgeben.

Download Vertraulichkeitserklärung der WGMB

compamedia nutzt die personenbezogenen Daten Ihrer Referenzkunden ausschließlich für die Einladung zur Befragung und für eine Erinnerung per E-Mail. Holen Sie unbedingt im Vorfeld der Kundenbefragung das Einverständnis Ihrer Referenzen zu dieser zweckgebundenen Nutzung ihrer personenbezogenen Daten ein. compamedia setzt dieses Einverständnis voraus.

Wenn Sie als Top-Consultant ausgezeichnet werden, erhalten Sie in Ihrem Benchmarkingbericht eine Zusammenfassung der Umfrageergebnisse.

Marina Söllner

Projektberatung

Telefon 07551 94986-53
Telefax 07551 94986-49

soellner(at)compamedia.de