So geht es:
Ihr Weg zum
TOP CONSULTANT

Ohne Umweg zum Ziel

Entscheidend für die Auszeichnung mit dem Prädikat TOP CONSULTANT ist eine kundengerechte, mittelstandsorientierte Beraterleistung.

Um diese zu bewerten, befragt das Team um Prof. Fink Ihre Referenzkunden hinsichtlich Professionalität, Zufriedenheit und Beratungsleistung. Wenn Sie bei der Prüfung mindestens die Ratingnote B erreichen, erhalten Sie das Qualitätssiegel TOP CONSULTANT und gehören damit zu den besten Beratern für den Mittelstand.

Labyrinth ohne Umwege
Der Anstoß
für Ihren Erfolg

Startberechtigt

Als Beratungsunternehmen für den Mittelstand gehen Sie in einer der folgenden drei Größenklassen an den Start:

Größenklasse A: bis 10 Mitarbeiter
Größenklasse B: 11 bis 50 Mitarbeiter
Größenklasse C: über 50 Mitarbeiter

Anmeldeschluss ist am 26. Februar 2021.

Icon Beraterfragebogen

Beraterfragebogen

Unmittelbar nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie Zugang zu Ihrem Onlinefragebogen. Darin bitten wir Sie auch um die Nennung von Referenzkunden aus dem Mittelstand (max. 5.000 Mitarbeiter). Dafür haben Sie Zeit bis zum 5. März 2021.

Die Zahl der zu befragenden Kunden richtet sich nach Ihrer Größenklasse:

Größenklasse A: 10 Referenzkunden
Größenklasse B: 15 Referenzkunden
Größenklasse C: 20 Referenzkunden 

Icon Kundenresponse

Kundenbefragung

Die Kundenbefragung für die Top-Consultants 2021 findet zwischen dem 11. und dem 23. März 2021 mittels Onlinefragebogen statt. Unternehmen, die sich bis 15.1.2021 anmelden, können eine frühere Kundenbefragung zwischen dem 28.1. und 9.2. durchführen. 

Mindestens 70 Prozent Ihrer Referenzkunden müssen antworten.

Größenklasse A: 7 Reagierer
Größenklasse B: 11 Reagierer 
Größenklasse C: 14 Reagierer

Die Prüfkriterien im Detail

 

 

Bewertung

Die wissenschaftliche Leitung um Prof. Fink wertet die Ergebnisse aus. Anfang April erfahren Sie, ob Sie mindestens die Ratingnote B erreicht haben und damit die Auszeichnung als Top-Consultant erhalten.

BDJ

Berater des Jahres

Die wissenschaftliche Leitung entscheidet darüber, welches Unternehmen in seiner Größenklasse den Titel „Berater des Jahres“ tragen darf. 

Finale

Alle TOP CONSULTANT-Unternehmen sowie die „Berater des Jahres“ in den drei Größenklassen werden am 15. Juni 2021 bekanntgegeben. Ab diesem Zeitpunkt dürfen Sie mit Ihrer Auszeichnung an die Öffentlichkeit gehen. Die persönliche Auszeichnung durch den Mentor Christian Wulff erfolgt auf dem großen Finale am 26. November 2021.

 

 

Der Preis der Unabhängigkeit

Der Beraterwettbewerb TOP CONSULTANT beruht auf einem unabhängigen, wissenschaftlich fundierten Verfahren und wird nicht von Unternehmen mit Drittinteressen oder Sponsoren getragen.

Im Erfolgsfall – also nur im Falle einer tatsächlichen Auszeichnung – wird eine Gebühr erhoben. Sie deckt die Kosten des Verfahrens und das Leistungspaket des TOP CONSULTANT-Teams rund um die Vermarktung Ihrer Auszeichnung ab.

Kosten für TOP CONSULTANT-Unternehmen: 6.900 Euro

Berater, die nicht als Top-Consultant ausgezeichnet werden, zahlen keinerlei Gebühr.

TOP CONSULTANT-Trophäe auf dem Schreibtisch

Unsere Leistungen auf einen Blick

Sie möchten wissen, was Ihnen die Teilnahme an TOP CONSULTANT wirklich bringt? Wir haben alle Vorteile kompakt für Sie zusammengefasst.

So profitieren Sie von TOP CONSULTANT

Portraetfoto Dr. Claus Schulte-Henke, geschäftsführender Gesellschafter, LMX Business Consulting GmbH
Das Feedback unserer Kunden bestätigt uns, dass wir führend sind in dem, was wir tun. Und es motiviert uns, unsere Arbeit weiter zu verbessern.
Dr. Claus Schulte-Henke, geschäftsführender Gesellschafter, LMX Business Consulting GmbH

Wer kann teilnehmen?

Als „Unternehmensberatung” verstehen wir eine beratende Tätigkeit aus dem betriebswirtschaftlichen oder technischen Bereich, die sich an die Führungskräfte eines Unternehmens, eines Vereins, eines Verbandes, einer öffentlichen Einrichtung oder eines anderen institutionellen Auftraggebers richtet.

Berater und Auftraggeber sind rechtlich und wirtschaftlich voneinander unabhängig. Die Beratungsleistung ist die alleinige Kernleistung, die der Auftraggeber einkauft. Sie steht nicht in Zusammenhang mit verbundenen Geschäften, etwa dem Kauf komplexer Maschinen oder Anlagen.

Vom Auftraggeber erhält der Berater ein Honorar, das sich explizit auf die von ihm geleistete Beratungstätigkeit als solche und nicht auf andere mit dieser Tätigkeit in Zusammenhang stehende Produkte oder Dienstleistungen bezieht.

Download Teilnahmevoraussetzungen

Flaggen mit dem TOP CONSULTANT-Logo wehen im Wind

Voraussetzungen

  • Mindestens 50 Prozent des Umsatzes entstammen der Unternehmensberatung.
  • Die Referenzen kommen ausschließlich aus der Unternehmensberatung.
  • Zum Zeitpunkt der Kundenbefragung ist das teilnehmende Unternehmen mindestens 12 Monate am Markt.
  • Die durchschnittliche Projektgröße darf 5.000 Euro nicht unterschreiten.
TOP CONSULTANT 2021
Jetzt anmelden!