Unternehmens­portrait

Armin Lausterer Ingenieurbüro für Produktionssysteme

2021

Managementberatung

Spezialisierungen: Effizienzsteigerung Kostensenkung Lean Management

Größenklasse A

1 Auszeichnung

Die Wegbereiter für Lean Management

Viele Prozesse in einem Unternehmen lassen sich optimieren. Oft braucht man aber einen Blick von außen, um zu erkennen, wo die Optimierungspotenziale überhaupt liegen. Das Armin Lausterer Ingenieurbüro für Produktionssysteme hat sich auf genau dieses Thema spezialisiert: Es hilft seinen mittelständischen Kunden aus dem produzierenden Gewerbe, Prozesse zu vereinfachen. Dabei haben die Berater eine ganz eigene Herangehensweise an das Thema „Lean Management“.

17 Jahre Erfahrung in der Produktion brachte Armin Lausterer mit, als er sich zusammen mit der Lean-Trainerin Melanie Düber 2013 selbstständig machte. Zusammen nehmen sie die Kunden an die Hand und zeigen ihnen, wo Prozessoptimierungen möglich sind und wie sie sie umsetzen können. Das kann in der Produktion, im Einkauf oder in der Automation sein, etwa beim Einsatz von Robotern. „Es genügt nicht, den Unternehmen methodische Werkzeuge für das Lean Management bereitzustellen“, betont Armin Lausterer. „Wir fangen einen Schritt früher an: bei der Kultur des Unternehmens.“ Ganz nach dem Grundsatz: Man muss erst den Boden bereiten, bevor man säen kann.

Einfach mal machen

Die Einführung von Lean Management bedeutet nämlich immer auch einen Kulturwandel im Unternehmen. Nur wenn die ganze Firma hinter den Veränderungen steht, können diese auch nachhaltig verwirklicht werden. „Wir sehen uns als Wegbereiter: Wir helfen den Unternehmen, den Weg der Optimierung selbst zu gehen“, erklärt Armin Lausterer. Nur so lassen sich die Prinzipien des Lean Managements im Unternehmen verankern, davon ist er überzeugt. Die Prinzipien lauten: Dinge einfacher machen, und Dinge einfach mal machen! „Erfahrungsgemäß werden gute Ideen oft zerredet, statt sie einfach mal auszuprobieren“, sagt Lausterer.

Bis zur Wurzel des Problems

Die Berater sind mit Leidenschaft bei der Sache und stehen zu ihrem Wort. „Wir geben uns erst zufrieden, wenn wir die Wurzel des Problems kennen – auch wenn wir dafür manchmal tiefer graben müssen.“ Dabei betrachten sie sowohl die technische Ebene der Prozesse als auch die persönlichen Beziehungen in einem Unternehmen. Das Spannende an der Arbeit mit Mittelständlern ist für Armin Lausterer, ganz unterschiedliche Unternehmenskulturen kennenzulernen. „Erst wenn wir wissen, wie ein Unternehmen tickt, können wir die richtigen Werkzeuge anwenden, um Verbesserungen umzusetzen.“

Jetzt anmelden!

Haben Sie das Zeug zum Top-Consultant?

Sichern Sie sich Ihren Startplatz.

Jetzt teilnehmen!

Bernhard Graß

Projektleiter TOP CONSULTANT

E  grass@compamedia.de
T  07551 94986-38