Überzeugen Sie mit
Ihrer Expertise

Gefragt ist eine kundengerechte, mittelstandsorientierte Beraterleistung. Hierfür befragt das Team um Prof. Fink Ihre Referenzkunden hinsichtlich Professionalität, Zufriedenheit und Beratungsleistung. Wenn Sie mindestens die Ratingnote B erreichen, erhalten Sie das Qualitätssiegel TOP CONSULTANT.

Ihr Weg zum
Top-Consultant

STARTSCHUSS

1

Als Beratungsunternehmen gehen Sie in einer der folgenden Größenklassen an den Start:

  1. bis 10 Mitarbeiter
  2. 11 bis 50 Mitarbeiter
  3. über 50 Mitarbeiter

BERATERFRAGEBOGEN

2

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie Zugang zu Ihrem Onlinefragebogen. Bis zum 7. März 2023 machen Sie Angaben zu Ihrem Unternehmen, geben eine Selbsteinschätzung zu Ihrer Leistungsfähigkeit ab und nennen Ihre Referenzkunden aus dem Mittelstand (max. 5.000 Mitarbeiter).

Die Zahl der zu befragenden Kunden richtet sich nach Ihrer Größenklasse:

  1. 10 Referenzkunden
  2. 15 Referenzkunden
  3. 20 Referenzkunden

KUNDENBEFRAGUNG

3

Für die Kundenbefragung mittels Onlinefragebogen für die Top-Consultants 2023 gibt es zwei Zeiträume, abhängig vom Eingang Ihres Fragebogens bei uns.

Mindestens 70 % Ihrer Referenzkunden müssen antworten. Das entspricht je Größenklasse:

  1. 7 Reagierer
  2. 11 Reagierer
  3. 14 Reagierer

BEWERTUNG

4

Die wissenschaftliche Leitung um Professor Fink wertet die Ergebnisse aus. Anfang April erfahren Sie, ob Sie mindestens die Ratingnote B erreicht haben und damit die Auszeichnung als Top-Consultant erhalten.

BERATER DES JAHRES

5

Die wissenschaftliche Leitung entscheidet darüber, welches Unternehmen in seiner Größenklasse den Titel „Berater des Jahres“ tragen darf.

PREISVERLEIHUNG

6

Alle TOP CONSULTANT-Unternehmen sowie die „Berater des Jahres“ in den drei Größenklassen werden bei der Preisverleihung am 23. Juni 2023 persönlich von Mentor Christian Wulff geehrt. Ab diesem Zeitpunkt dürfen Sie mit Ihrer Auszeichnung an die Öffentlichkeit gehen.

Die neue Runde TOP CONSULTANT
ist gestartet!

Der Preis der Unabhängigkeit

Der Beraterwettbewerb TOP CONSULTANT beruht auf einem unabhängigen, wissenschaftlich fundierten Verfahren und wird nicht von Unternehmen mit Drittinteressen oder Sponsoren getragen.

Im Erfolgsfall – also nur im Falle einer tatsächlichen Auszeichnung – wird eine Gebühr erhoben. Sie deckt die Kosten des Verfahrens und das Leistungspaket des TOP CONSULTANT-Teams rund um die Vermarktung Ihrer Auszeichnung ab.

Berater, die nicht als Top-Consultant ausgezeichnet werden, zahlen keinerlei Gebühr.

Größenklasse A-C

7.900 EURO

Wer kann teilnehmen?

Sie starten bei TOP CONSULTANT, wenn Sie als Unternehmensberater in einem der folgenden Beratungsfelder tätig sind:

  • Managementberatung
  • Organisationsentwicklung
  • Personalberatung
  • IT-Beratung
  • Technische Beratung

Als „Unternehmensberatung” verstehen wir eine beratende Tätigkeit aus dem betriebswirtschaftlichen oder technischen Bereich, die sich an die Führungskräfte eines Unternehmens, eines Vereins, eines Verbandes, einer öffentlichen Einrichtung oder eines anderen institutionellen Auftraggebers richtet.

Voraussetzungen:

  • Mindestens 50 % des Umsatzes entstammen der Unternehmensberatung.
  • Die Referenzen kommen ausschließlich aus der Unternehmensberatung.
  • Zum Zeitpunkt der Kundenbefragung ist das teilnehmende Unternehmen mindestens 12 Monate am Markt.
  • Die durchschnittliche Projektgröße darf 5.000 Euro nicht unterschreiten.

Detaillierte Teilnahmevoraussetzungen jetzt herunterladen

Ich freue mich, dass der Wettbewerb TOP CONSULTANT die Aufmerksamkeit auf jene Berater lenkt, die gerade dem Mittelstand in diesen schwierigen Zeiten zur Seite stehen.

Christian Wulff, Mentor von TOP CONSULTANT und Bundespräsident a. D.

© Rainer Jensen
© Rainer Jensen
Infopaket anfordern!

TOP CONSULTANT geht in eine neue Runde!

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP CONSULTANT-Infopaket

Infopaket

Bernhard Graß

Projektleiter TOP CONSULTANT

E  grass@compamedia.de
T  07551 94986-38