Unternehmens­portrait

CMP Financial Engineers GmbH & Co. KG

2022

Managementberatung

Spezialisierungen: Controlling Finanz- und Rechnungswesen Projektmanagement Strategie Unternehmensführung

Größenklasse B

2 Teilnahmen

Die Fördermittel-Scouts

Der Innovationsstandort Deutschland steht und fällt mit dem Ideenreichtum und Pioniergeist mittelständischer Unternehmen. Um diese bei Investitionen in Forschung und Entwicklung zu entlasten, legen Bund, Länder und EU vielerlei ergiebige Förderprogramme auf. Die CMP Financial Engineers GmbH & Co. KG hilft anspruchsberechtigten Betrieben, geeignete öffentliche Mittel und Finanzierungen für ihre Projekte zu identifizieren, und begleitet sie durch alle Phasen der komplexen Vergabeprozesse.

Zur Klientel der interdisziplinären Berater-Crew aus Diplomkaufleuten und Ingenieuren zählen mittelständische Unternehmen ab 200 Mitarbeitenden ebenso wie Konzerne. 2010 gegründet, konzentrierte CMP sich zunächst auf Automobilzulieferer. Dass die Experten ihre Aktivitäten auf zukunftsträchtige Branchen wie E-Mobilität und alternative Antriebskonzepte, erneuerbare Energien, Chemie, Lifesciences sowie Luft- und Raumfahrt ausweiteten, trug wesentlich zum starken eigenen Wachstum bei. Alexander Brecheisen, einer der drei Geschäftsführer, weiß: „Die Fördermittellandschaft gleicht einem schwer durchdringbaren Dschungel. Viele Firmen wissen nicht, ob und gegebenenfalls welche finanzielle Unterstützung ihnen zusteht. Andere bleiben bei der Recherche und Antragstellung nicht konsequent genug am Ball. Wer mit der Thematik überfordert ist, bringt sich womöglich um Millionenbeträge.“

Investitions- und FuE-Projekte verstehen und aufbereiten

Die Augsburger Consultants kombinieren ihr technisches und kaufmännisches Know-how zum Vorteil ihrer Kunden. „Wir kennen die technologischen Megatrends und finden jeweils passende Fördertöpfe“, sagt Brecheisen. „Potenziellen öffentlichen Geldgebern präsentieren wir geplante Forschungs-und-Entwicklungs-Projekte unserer Auftraggeber dergestalt, dass die gewünschte Unterstützung sehr wahrscheinlich bewilligt wird.“ Bei ihren Mandaten punkten die Experten von der Antragstellung über die Zuwendung bis zur Nachbetreuung mit effizienten und transparenten Prozessen. Allein im Jahr 2021 konnten sie Fördermittelzusagen mit einem Gesamtvolumen von 80 Millionen Euro vermitteln.

Forschungszulage als neues Betätigungsfeld

Grundsätzlich weisen die Berater auch auf das Anfang 2020 in Kraft getretene Forschungszulagengesetz hin. Es regelt, dass Unternehmen FuE-Kosten bis zu einer Million Euro pro Jahr rückwirkend steuerlich geltend machen können. „Wir wissen genau, welche Aktivitäten förderfähig sind und der erforderlichen Begutachtung und Prüfung standhalten.“

Infopaket anfordern!

TOP CONSULTANT geht in eine neue Runde!

Kostenlos & unverbindlich:
Das TOP CONSULTANT-Infopaket

Infopaket

Bernhard Graß

Projektleiter TOP CONSULTANT

E  grass@compamedia.de
T  07551 94986-38