Unternehmens­portrait

DCI Data Center Intelligence GmbH

2021

Technische Beratung

Spezialisierungen: Elektro-, Licht- und Informationstechnik Konstruktiver Ingenieurbau, Geotechnik und Thermische Bauphysik Umweltmanagement/Ressourceneffizienz und Nachhaltigkeit

Größenklasse B

(11 bis 50 Mitarbeiter)

Die Experten für Rechenzentren

Die Digitalisierung schreitet vielerorts voran. Auch für mittelständische Unternehmen werden stabile IT-Infrastrukturen immer wichtiger. Dazu gehört auch eine zuverlässige physikalische Absicherung von Daten und Informationen in Rechenzentren. Die DCI Data Center Intelligence GmbH aus Rheinland-Pfalz berät ihre Kunden zum Aufbau und Umbau von Rechenzentren und nimmt die Planung der physikalischen Infrastruktur in die Hand. Die Experten betreuen bundesweit Unternehmen aller Branchen.

Der eine Kunde will ein neues Rechenzentrum bauen. Beim anderen soll ein bestehender Serverraum erweitert werden. Und wiederum ein anderer überlegt, die Daten in eine Cloud auszulagern. Egal, wie die Frage des Kunden lautet: Die technischen Berater der DCI kennen sich mit allen Themen rund um Rechenzentren aus. Die Beratungsgesellschaft wurde 2018 gegründet und wird von zwei Geschäftsführern geleitet. „Wir befassen uns alle seit mehreren Jahrzehnten mit Themen wie Hochverfügbarkeit und Schutz von IT-Infrastrukturen. Unsere Kunden profitieren von unserem großen Know-how“, sagt der Geschäftsführer Markus Schäfer.

Verknüpfung von IT und Rechenzentrum

Der große Vorteil der Berater aus dem Westerwald: Während Mitbewerber sich entweder nur mit der Rechenzentrumsinfrastruktur oder der IT-Infrastruktur von Rechenzentren auskennen, vereint das Team rund um Markus Schäfer und seinen Geschäftsführerkollegen Thorsten Moßmann das Wissen aus beiden Bereichen. Darüber hinaus schätzen die Kunden die kurzen Kommunikationswege sowie den hohen Innovationsgrad des Unternehmens. „Loyalität und Ehrlichkeit sind Werte, die sowohl uns als auch dem Mittelstand wichtig sind“, betont Schäfer.

Akademie für Kunden und Lieferanten

In der IT ist es wichtig, immer auf dem neuesten Stand zu sein. Einige der Mitarbeiter sitzen im Ausschuss der wichtigsten europäischen Rechenzentrumsnorm „DIN EN 50600“. Daher können aktuelle Änderungen oder Neuheiten direkt an die Kunden kommuniziert werden. Auch in mehrtägigen Seminaren in der hauseigenen Akademie bietet das Beratungsunternehmen Wissensvermittlung über aktuelle Standards und Normen im Rechenzentrumsbereich für IT- und Rechenzentrums-Verantwortliche, Lieferanten oder Errichter von Rechenzentren an. „Wir sind mit Leidenschaft für Rechenzentren erfüllt und leben dies vor, indem wir jederzeit flexibel und kreativ denken und handeln“, sagt Markus Schäfer. In den nächsten Jahren soll sein Unternehmen wachsen. Die weiteren Berater werden sicherlich genauso leidenschaftlich bei der Sache sein.

Jetzt schnell anmelden!

Teilnahmeschluss in

0TagenTagen
0StundenStd.
0MinutenMin.
0SekundenSek.

Die Anmeldung ist noch bis zum 27.02.24 möglich

Jetzt teilnehmen!